website header image

Ausflug zum Freilichtmuseum


Standort/Kategorie: Beverungen
Datum: 13. Juli 2018
Tags:

Der 28.06.2018 war für die Klassen 3a, 3b, 3c und 3d ein toller Tag, nicht nur wegen des strahlenden Sonnenscheins!

Im Rahmen unserer Sachunterrichtseinheit „Vom Korn zum Brot“ unternahmen wir mit dem gesamten Jahrgang einen Ausflug in das Freilichtmuseum Detmold.

Dort durften wir mit allen vier Klassen parallel eine vielseitige Führung zum Thema „Ernten, Dreschen, Mähen, Backen“ erleben.

Hier erhielten wir einen Einblick in das Leben von vor über 200 Jahren.

Wir konnten uns selbst davon überzeugen, wie anstrengend dies gewesen sein muss, indem wir zum Beispiel einen Dreschflegel ausprobieren oder mühsam Korn mit einer kleinen Handmühle zu Mehl verarbeiten durften.

Im Anschluss konnten die Kinder in kleinen Gruppen mit einer Fotorallye das Paderborner Dorf erkunden und sich auf die Suche nach interessanten Details in den Häusern und Höfen begeben.

In den Zitaten der Kinder kann nachgelesen werden, was ihnen besonders gut an unserem Jahrgangsausflug gefallen hat:

„Ich fand den Ausflug ins Freilichtmuseum sehr gut, weil wir auf eine Mühle durften. Dann haben wir auch noch sehr viel darüber erfahren, wie die Menschen früher gelebt haben. Wir durften sogar Sachen ausprobieren wie selber Mehl mahlen.“  (von Judith)

 „Ich fand es gut, dass da ganz viele Tiere waren. Die Fotorallye hat mir am meisten Spaß gemacht.“ (von Mika)

„Da haben wir manche Häuser gesehen, die 200 Jahre alt sein sollen und in einigen Räumen waren wir sogar drin. Hin und zurück sind wir mit einem 4-Sterne Bus gefahren. Die Führerin hat uns alles gezeigt bis zu den Häusern und bis zu dem Plumpsklo.“ (von Medina)

„Ich fand die Mühle gut, weil man auf die Mühle drauf gehen konnte. Man hatte auch einen riesen Überblick. Es liefen Hühner frei herum.“ (von Mathis)

„Ich fand die alte Bäckerei am coolsten.“ (von Sophia)

„Wir haben vom Bäcker Brot bekommen.“ (Anesa)