website header image

Baustelle in der Burgstraße: Nur durch den Bangern gehen!


Standort/Kategorie: Beverungen
Datum: 5. September 2019
Tags:

Die Kanal- und Straßenbaumaßnahmen in der Burgstraße in Beverungen beginnen mit der Einrichtung der Baustelle am 09.09.2019. Ab diesem Tag kann der ZOB in Beverungen nicht mehr angefahren werden.

In der Bauphase dient die Bushaltestelle an der Grundschule als Ersatz für den ZOB. Die Anfahrt erfolgt über die Straße „Hakeltwete“ von der Hersteller Straße. Die Hakeltwete wird dabei als Einbahnstraße ausgewiesen. Es ist gewährleistet, dass nur die Busse von der Haltestelle Grundschule durch die Baustelle in der Burgstraße Richtung Lange Straße abfahren können.

Dier Grundschule kann dann nicht mehr mit dem PKW angefahren werden! Die Straße zwischen Friedhof und Grundschule „Im kleinen Feld“ wird für PKW´s ganztägig gesperrt (darf aktuell ohnehin während der Schulzeit nicht befahren werden) und muss unbedingt für den Busverkehr freigehalten werden. Wenn Eltern ihre Kinder zur Schule bringen müssen, dann sollen die Kinder an der Hersteller Straße aussteigen! Als Verbindungsweg zur Schule sollen alle Kinder die Straße „Im Bangern“ nutzen, Die Hakeltwete muss aufgrund der hohen Gefährdungssituation gemieden werden.

Die Baumaßnahme wird voraussichtlich im Frühjahr 2020 beendet sein.