Website Header Image

´Mut tut gut`-Training für die Schüler des 2. und 3. Jahrgangs


Standort/Kategorie: Beverungen
Datum: 7. November 2021

Das Erziehungskonzept des Grundschulverbundes basiert auf mehreren Säulen. Dazu zählen das Ampelsystem, die Stopp-Regel, der Klassenrat und die Schulung der einzelnen Jahrgänge mit verschiedenen Trainings.

Nun wird ein Modul dieses Konzeptes für den 2. Jahrgang durchgeführt. Aufgrund der Corona-Pandemie fiel dieses Training im letzten Schuljahr aus, daher werden nun auch die Schülerinnen und Schüler des 3. Jahrgangs trainiert. Dazu haben wir Herrn Jürgen Berger, Fachkraft für Gewaltprävention mit den Schwerpunkten Umgang mit Konflikten und wertschätzende Umgangsformen, an unsere Schule eingeladen.

Er wird mit allen Kindern des 2. und 3. Jahrgangs ein „Mut-tut-gut-Training“ durchführen.

Die intensive Auseinandersetzung mit den Kindern steht im Mittelpunkt der unterschiedlichen Spiele und Gesprächsrunden.

Ziele dieses Trainings sind: 

  • die Auseinandersetzung mit dem Thema „Mut tut gut“ und den eigenen Fähigkeiten
  • die Stärkung des Selbstwertgefühls
  • Gruppendynamik und Zusammenhalt fördern
  • eigene Grenzen erfahren und daran wachsen
  • die Stärkung sozialer Fähigkeiten wie Rücksichtnahme und Mitgefühl

Zur Durchführung wird Herr Berger die Klassen im Zeitraum vom 27.10.2021 bis 12.01.2022 dreimal besuchen und jeweils 2 Stunden mit den Kindern arbeiten.

Im Hinblick auf die positive Entwicklung der Kinder mit Unterstützung durch das Erziehungskonzept erhoffen wir uns, auch mit diesem Baustein einen weiteren Schritt in die richtige Richtung zu machen und so das Zusammenleben und Lernen an unserer Schule für alle noch besser zu gestalten.